Start Nachlese

Nachlese

Bilder vom Gemeindefest 2015

Gemeindefest 064
Gemeindefest 065
Gemeindefest 066
Gemeindefest 067
Gemeindefest 068
Gemeindefest 069
Gemeindefest 070
Gemeindefest 072
Gemeindefest 073
Gemeindefest 074
Gemeindefest 075
Gemeindefest 076
Gemeindefest 077
Gemeindefest 078
Gemeindefest 080
Gemeindefest 084
Gemeindefest 091
Gemeindefest 088
Gemeindefest 092
Gemeindefest 096
Gemeindefest 098
Gemeindefest 099
Gemeindefest 100
Gemeindefest 101
Gemeindefest 104
Gemeindefest 105
sulzmann
01/27 
start stop bwd fwd

 

Bilder von Stefan Heinzl

 

 

"Brass Band EsBrassivo" berührt die Seele

Am Sonntag, 15.1.2012, erfüllte der Klang von Blechblasinstrumenten den Raum der Evangelischen Michaelskirche in Darmstadt. Es war aber kein kirchlicher Posaunenchor, sondern die 30-köpfige Brass Band EsBrassivo aus Bad Vilbel. Unter ihrem Leiter Dr. Peter Lüttig spielte sie vor allem geistliche Brass Band-Arrangements der Heilsarmee und einige für Brass Band komponierte Stücke. Von der "Christmas Ouverture" bis zur zweiten Zugabe mit "A little Prayer", konnte man das klangliche, technische und musikalische Niveau der Band genießen.
Der Klang einer Brass Band ist weicher und vielschichtiger als der eines Posaunenchores. Das liegt an den eingesetzten Instrumenten, die ich zum erstenmal persönlich gesehen und gehört habe. Neben den bekannten Blasinstrumenten Tuba und Posaune besitzt eine Brass Band Hörner verschiedener Tonhöhen aus der sogenannten "Saxfamilie". Erfunden von Adolph Sax. Flügelhorn, Euphonium, Bariton und Cornett machen den runden Klang aus. Ergänzend kommt je nach Bedarf das gesamte Percussions- und Schlagwerkinstrumentarium hinzu. Am Sonntag genügte der Band ein kleines Drumset. Die dargebotenen weihnachtlichen Choralsätze der Heilsarmee ließen die ZuhörerInnen sehr angenehm die Weihnachtszeit beschließen.

Warum so viele Stücke für Brass Band von der Heilsarmee stammen, wurde fachkundig in den Pausen zwischen den Stücken vom Kirchenvorsteher und Cornettisten der Band Hans-Jürgen Läpple erläutert: Im England des 19. Jahrhunderts, dem Mutterland der Brass Bands, gab es zwei Organisationen, in denen die Brass Band sich entwickelte. In den Bergwerk und Kohlegruben und eben bei der Heilsarmee. Das erklärt auch, warum neben der vielen weltlichen Musik so viele geistliche Musik-Arrangements für Brass  Bands vorliegen.

Gerade die geistliche Musik hat an diesem Sonntag meine Seele berührt- und ich glaube auch die der über 90 ZuhörerInnen.
Die Band zeigte nicht nur das Virtuose, sondern auch das Klangliche in ausdrucksstarken, aber ruhigen Momenten.

Ja, Musik kann Offenbarung und Lob Gottes sein. Für mich war die Musik der Brass Band EsBrassivo beides.

Ich hoffe auf ein Wiederhören der ersten Hessischen Brass Band in der Evangelischen Michaelskirche in Darmstadt.

Hans-Jörg Fritz-Knötzele

Org´n Xplos´n - Bernhardt Brand-Hofmeister und Evert Groen

18.11.2011
Zwei Organisten an mehreren Orgeln demonstrieren Klangviellfalt in der Evangelischen Michaelskirche. Durch die glänzende Video-Übertragung konnte man wieder deutlich miterleben was normalerweise im Stillen auf der Empore von dem Instrument gefordert wird und von den Künstlern geleistet werden muß.

Musikalisch spannte sich ein großer Bogen von klassischen Stücken über Publikumswünsche aus Rock und Pop-Musik bis zur großen Sinfonischen Orgelimprovisation.

Bernhardt Brand-Hofmeister, zur Zeit der Hauptamtliche Organist der Johannesgemeinde und sein Niederländischer Partner zogen alle Register um ein auch zahlreich erschienenes Publikum in Staunen und anschließend in Begeisterung zu versetzen.

Durch den nicht kleinen technischen Aufwand erzeugten die Musiker und Künstler Klanggemälde wie man sie in der Evangeliscdhen Michaelskirche noch nie gehört und in absehbarer Zeit auch nicht mehr hören wird.

Das war spannend und beeindruckend, zeigte aber auch auf, wie gut die gemeindeeigene Bosch- Orgel in den vorhandenen Raum passt und mit ihren Registeren zu beeindrucken vermag.

 

Mit diesem Abschlußkonzert beendete die Evangelische Michaelsgemeinde eine beeindruckende Orgelwoche in ihrer Kirche. Der Gemeinde ist es gelungen, wie in den Begrüßungsmoderationen angeklungen, diesen Kirchenraum mit seiner guten Akustik einem größeren Kreis von Menschen bekannt zu machen und somit auf das eigentliche Angebot, dem Verkündigen von Gottes Wort, eben auch in seiner musikalischen Ausdruckweise, deutlich hinzuweisen.

Alle Fotos als Diashow von Andreas Neufahrt und Peter Heuchert

Smugmug-111118-1611991659-O
Smugmug-1111181189-1612521973-O
Smugmug-1111181190-1612522236-O
Smugmug-1111181191-1612522589-O
Smugmug-1111181194-1612522906-O
Smugmug-1111181195-1612523175-O
Smugmug-1111181198-1612523441-O
Smugmug-1111181200-1612523692-O
Smugmug-1111181201-1612523977-O
Smugmug-1111181203-1612524262-O
Smugmug-1111181205-1612524517-O
Smugmug-1111181206-1612524784-O
Smugmug-1111181209-1612521644-O
Smugmug-1111181212-1612525217-O
Smugmug-1111181213-1612525559-O
Smugmug-1111181219-1612525778-O
Smugmug-1111181220-1612526002-O
Smugmug-1111181222-1612526256-O
Smugmug-1111181223-1612526466-O
Smugmug-1111181227-1612526796-O
Smugmug-1111181230-1612527146-O
Smugmug-1111181231-1612527493-O
Smugmug-1111181234-1612527767-O
Smugmug-1111181236-1612527974-O
Smugmug-1111181237-1612528180-O
Smugmug-1111181248-1612528593-O
Smugmug-1111181249-1612528909-O
Smugmug-1111181252-1612529270-O
Smugmug-1111181254-1612529602-O
Smugmug-1111181255-1612529945-O
Smugmug-1111181257-1612530246-O
Smugmug-1111181265-1612530753-O
Smugmug-1111181267-1612530979-O
Smugmug-1111181268-1612531242-O
Smugmug-1111181270-1612531493-O
Smugmug-1111181271-1612531784-O
Smugmug-1111181272-1612532043-O
Smugmug-1111181274-1612532308-O
Smugmug-1111181275-1612532624-O
Smugmug-1111181276-1612532878-O
Smugmug-1111181277-1612533139-O
Smugmug-1111181279-1612533402-O
Smugmug-1111181281-1612533689-O
Smugmug-1111181284-1612533950-O
Smugmug-1111181285-1612534230-O
Smugmug-1111181287-1612534439-O
Smugmug-1111181288-1612534731-O
Smugmug-1111181292-1612535005-O
Smugmug-1111181293-1612535192-O
Smugmug-1111181296-1612535455-O
Smugmug-1111181298-1612535736-O
Smugmug-1111181299-1612535982-O
Smugmug-1111181300-1612536253-O
Smugmug-1111181301-1612536497-O
Smugmug-1111181302-1612536853-O
Smugmug-1111181306-1612537089-O
Smugmug-1111181310-1612537349-O
Smugmug-1111181313-1612537618-O
Smugmug-1111181315-1612537893-O
Smugmug-1111181316-1612538149-O
Smugmug-1111181317-1612538373-O
Smugmug-1111181318-1612538612-O
Smugmug-1111181319-1612538858-O
Smugmug-1111181320-1612539100-O
Smugmug-1111181322-1612539318-O
Smugmug-1111181324-1612539554-O
Smugmug-1111181326-1612539823-O
Smugmug-1111181327-1612540192-O
Smugmug-1111181328-1612540388-O
Smugmug-1111181331-1612540609-O
Smugmug-1111181332-1612540874-O
Smugmug-1111181333-1612541523-O
Smugmug-1111181334-1612541848-O
Smugmug-1111181335-1612542159-O
Smugmug-1111181336-1612542404-O
Smugmug-1111181337-1612542660-O
Smugmug-1111181338-1612542917-O
Smugmug-1111181339-1612543241-O
Smugmug-1111181340-1612543532-O
Smugmug-1111181343-1612543825-O
Smugmug-1111181344-1612544113-O
Smugmug-1111182-1611991047-O
Smugmug-1111188562-1611976605-O
Smugmug-1111188564-1611977389-O
Smugmug-1111188565-1611978156-O
Smugmug-1111188567-1611979238-O
Smugmug-1111188569-1611979830-O
Smugmug-1111188571-1611980419-O
Smugmug-1111188581-1611981168-O
Smugmug-1111188584-1611981787-O
Smugmug-1111188585-1611982361-O
Smugmug-1111188588-1611983098-O
Smugmug-1111188589-1611983777-O
Smugmug-1111188590-1611984453-O
Smugmug-1111188591-1611985190-O
Smugmug-1111188594-1611985705-O
Smugmug-1111188595-1611986305-O
Smugmug-1111188596-1611986867-O
Smugmug-1111188597-1611987451-O
Smugmug-1111188598-1611987825-O
Smugmug-1111188600-1611988640-O
Smugmug-1111188601-1611989213-O
Smugmug-1111188607-1611989820-O
Smugmug-1111188608-1611990546-O
Smugmug-1111188609-1611992259-O
Smugmug-1111188610-1611992773-O
Smugmug-1111188611-1611993191-O
Smugmug-1111188612-1611993561-O
Smugmug-1111188613-1611994005-O
Smugmug-1111188614-1611994614-O
Smugmug-1111188615-1611995208-O
Smugmug-1111188616-1611995736-O
Smugmug-1111188618-1611996508-O
Smugmug-1111188621-1611997406-O
Smugmug-1111188622-1611998198-O
Smugmug-1111188623-1611998813-O
Smugmug-1111188624-1611999335-O
Smugmug-1111188626-1612000041-O
Smugmug-1111188627-1612000752-O
Smugmug-1111188628-1612001563-O
Smugmug-1111188629-1612002223-O
Smugmug-1111188630-1612003132-O
Smugmug-1111188631-1612004053-O
Smugmug-1111188633-1612004925-O
Smugmug-1111188634-1612005592-O
Smugmug-1111188641-1612005885-O
Smugmug-1111188642-1612006476-O
Smugmug-1111188644-1612007116-O
Smugmug-1111188645-1612007819-O
Smugmug-1111188646-1612008397-O
Smugmug-1111188648-1612008967-O
Smugmug-1111188650-1612009493-O
Smugmug-1111188652-1612010105-O
Smugmug-1111188654-1612010754-O
Smugmug-1111188655-1612011380-O
Smugmug-1111188657-1612012054-O
Smugmug-1111188658-1612012651-O
Smugmug-1111188661-1612013260-O
Smugmug-1111188662-1612013726-O
Smugmug-1111188664-1612014219-O
Smugmug-1111188666-1612014721-O
Smugmug-1111188668-1612015278-O
Smugmug-1111188669-1612015910-O
Smugmug-1111188672-1612016481-O
Smugmug-1111188673-1612016881-O
Smugmug-1111188675-1612017407-O
Smugmug-1111188677-1612017776-O
Smugmug-1111188678-1612018213-O
Smugmug-1111188679-1612520056-O
Smugmug-1111188680-1612019216-O
Smugmug-1111188681-1612019646-O
Smugmug-1111188682-1612020177-O
Smugmug-1111188683-1612020597-O
Smugmug-1111188685-1612021025-O
Smugmug-1111188686-1612021450-O
Smugmug-1111188687-1612021734-O
Smugmug-1111188688-1612022000-O
Smugmug-1111188690-1612022289-O
Smugmug-1111188691-1612022516-O
Smugmug-1111188692-1612022927-O
Smugmug-1111188693-1612023275-O
Smugmug-1111188694-1612023653-O
Smugmug-1111188698-1612024024-O
Smugmug-1111188700-1612024424-O
Smugmug-1111188702-1612024929-O
Smugmug-1111188707-1612025383-O
Smugmug-1111188708-1612025728-O
Smugmug-1111188711-1612026048-O
Smugmug-1111188713-1612026467-O
Smugmug-1111188716-1612026835-O
Smugmug-1111188717-1612027206-O
Smugmug-1111188719-1612027623-O
Smugmug-1111188721-1612027976-O
Smugmug-1111188723-1612028283-O
Smugmug-1111188725-1612028648-O
Smugmug-1111188726-1612029038-O
Smugmug-1111188730-1612029321-O
Smugmug-1111188731-1612029826-O
Smugmug-1111188737-1612030257-O
Smugmug-1111188739-1612030660-O
Smugmug-1111188741-1612520253-O
Smugmug-1111188746-1612031457-O
Smugmug-1111188749-1612031957-O
Smugmug-1111188752-1612032290-O
Smugmug-1111188756-1612032589-O
Smugmug-1111188758-1612033080-O
Smugmug-1111188763-1612033552-O
Smugmug-1111188765-1612033965-O
Smugmug-1111188767-1612034556-O
Smugmug-1111188772-1612034927-O
Smugmug-1111188778-1612035497-O
Smugmug-1111188779-1612035960-O
Smugmug-1111188780-1612036525-O
Smugmug-1111188783-1612037042-O
Smugmug-1111188788-1612037622-O
Smugmug-1111188789-1612038142-O
Smugmug-1111188790-1612038805-O
Smugmug-1111188791-1612039256-O
Smugmug-1111188793-1612039884-O
Smugmug-1111188794-1612040500-O
Smugmug-1111188796-1612041009-O
Smugmug-1111188797-1612041536-O
Smugmug-1111188799-1612042003-O
Smugmug-1111188800-1612042405-O
Smugmug-1111188801-1612042851-O
Smugmug-1111188802-1612043199-O
Smugmug-1111188803-1612043538-O
Smugmug-1111188804-1612043987-O
Smugmug-1111188805-1612044415-O
Smugmug-1111188806-1612044829-O
Smugmug-1111188807-1612045108-O
Smugmug-1111188808-1612045444-O
Smugmug-1111188811-1612045823-O
Smugmug-1111188812-1612046193-O
Smugmug-1111188814-1612046564-O
001/215 
start stop bwd fwd

Org´n Xplos´n - Misty Schaffert

16.11.2011

Endlich konnte man ausgiebig -erhören-, was Misty Schaffert in der Lage ist zu leisten!

In einem, ohne Pause gespielten, Konzert Französischer Komponisten hat sie die

ZuhörerInnen verzaubert.

Eine unglaubliche Spannung lag im Raum. Man lauschte den Klängen nach, die die Orgel

in der Lage ist zu produzieren, wenn eine Künstlerin an den Manualen sitzt,

die wie keine Zweite das Instrument kennt.

Seit über zehn Jahren begleitet Misty Schaffert die sonntägliche Gemeinde im Gottesdienst.

Schon hier freut man sich immer (!) über die musikalische Gestaltung.

Aber in ihrem Französischen Konzert vom Mittwoch hat sie gezeigt, was sie und die Orgel

leisten kann.

Das Publikum, auffallend männlich an diesem Abend, dankte es der Musikerin mit großem

Beifall.

Auch in diesem Konzert wurde wieder die exzellente Videotechnik mit drei Kameras

eingesetzt.

Man hätte der Künstlerin eine größere Publikumsresonanz gewünscht!

Immerhin war aber fast der komplette Vorstand und viele der Kerngemeinde neben etlichen

Gästen anwesend und wertschätzten die Leistung von Misty Schaffert.

 

Org´n Xplos´n - Barbara Dennerlein

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...